Eine Prämie für Ihr Wissen

Wenn Freunde, Bekannte, Nachbarn oder Vermieter Ihnen von den Verkaufsplänen ihres Hauses oder ihrer Wohnung erzählt haben, dann könnte das Ihr Vorteil sein! Wenn Ihr Tipp zum Verkauf der der empfohlenen Immobilie führt, erhalten Sie eine Provision. Den anderen einen Schritt voraus zu sein, kann beim Verkauf einer Immobilie oft schon eine  Rolle spielen. Darum kann jeder Tipp wertvoll sein.

Vielleicht haben Sie von einer passenden Immobilie bereits im Bekanntenkreis oder von Verwandten gehört. Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der mit dem Gedanken spielt, sein Haus oder seine Wohnung zu verkaufen. Geben Sie diesen Tipp an mich weiter und ich biete dem Anbieter beim Verkauf seiner Immobilie meine Unterstützung an. Wenn das Objekt dann schließlich erfolgreich verkauft wird, bekommen Sie als Tippgeber eine Provision von mir. Da aber der Kaufpreis einer Immobilie ein vertraulicher Inhalt eines Vertrages ist und ich als Makler der Verschwiegenheitspflicht unterliege, teilen wir dem Tippgeber die Höhe der Provision nur persönlich und nach Abschluss des Kaufvertrages mit.

 

Wie muss ein „richtiger“ Tipp aussehen

Damit die Auszahlung einer Tippgeberprovision gerechtfertigt ist, muss Ihr Tipp folgende Vorgaben erfüllen:

  1. Das Objekt (Haus, Wohnung oder Grundstück) ist mir noch unbekannt
  2. Das Objekt wird bisher noch nicht öffentlich zum Verkauf angeboten. Es darf zu diesem Zeitpunkt noch in keinem Internetportal oder auf einer eigenen Website, nicht in der Zeitung und nicht auf anderen Verkaufs- und Werbemaßnahmen (Werbeschilder, Straßenbanner) beworben werden.
  3. Das Objekt liegt geografisch in meinem Einzugsgebiet, in dem ich tätig bin. Dies erstreckt sich über die Stadt und den östlichen Landkreis von Hannover von Isernhagen, Burgwedel bis in die Wedemark.
  4. Sie sind mit dem Eigentümer/Verkäufer der Immobilie nicht verheiratet, liiert oder eng verwandt. Aber Sie dürfen natürlich als Tippgeber mit dem Eigentümer der Immobilie bekannt oder befreundet sein.

 

Wie geht es weiter und was kommt nach dem Tipp:

Nach Ihrem Tipp überprüfe ich, ob es sich in diesem Fall um einen „richtigen“ Tipp handelt. Ist das der Fall, nehme ich Kontakt zu dem Eigentümer auf und versuche einen persönlichen Termin mit ihm zu vereinbaren.

Tritt der Fall ein, dass der Eigentümer mich mit einem Alleinauftrag zum Verkauf der Immobilie beauftragt, beginnt die Vermarktung des Objektes. Führt der Verkauf durch mich zum Erfolg und nach Eingang der Gesamtprovision auf meinem Geschäftskonto, erhalten Sie Ihre Tippgeberprovision.

 

Wie geben Sie uns den Tipp:

Wenn Sie einen Tipp über den Verkauf einer Immobilie bei uns abgeben möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an info@beyme-immobilien.de

 

Besonderer Hinweis:

Die Tippgeber Regelung ist ausschließlich für Privatpersonen bestimmt. Ausgeschlossen sind die jeweiligen Eigentümer und deren enge Verwandte oder der/die Vermieter des jeweiligen Immobilienobjektes. Außerdem gilt diese Regelung nicht für Personen, denen es standesrechtlich untersagt ist, diese Art von Prämien zu erhalten und/oder vertraute Informationen ihrer Kunden/Patienten/ Klienten weiterzugeben.
Immobilien Christina Beyme behält sich das Recht vor, Immobilienobjekte, Eigentümer oder Tippgeber ohne Nennung von Gründen abzulehnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bei mehreren Tipps zu einem Objekt, erhält nur der erste Tippgeber eine Prämie.
Sobald nach Unterzeichnung des Kaufvertrages die Maklerprovision vollständig bei mir eingegangen ist, überweise ich Ihnen die Tippgeber Prämie innerhalb von 7 Werktagen.